Blog Einleitung - Crafts & Hobbies
über mich
Blog Einleitung - Crafts & Hobbies

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem Handwerks- und Hobby-Blog. Auf diesem ganz speziellen Blog möchte ich rund um die Themen Freizeitbeschäftigung und Werken informieren. Das Handwerk ist eine der bedeutendsten Errungenschaften der Menschheit und hat dafür gesorgt, dass nicht nur das Angebot an Möbeln steigt, sondern ist auch Grundstein aller Weiterentwicklungen der Neuzeit. Neben der Arbeit spielt die Freizeit natürlich auch eine wichtige Rolle. Mit einem Hobby kann man ganz leicht eine Brücke zwischen Entspannung und sinnvoller Beschäftigung bauen. Ihr wollt eure Zeit sinnvoll nutzen oder euch weiterbilden? Dann ist dieser Blog genau richtig für euch. Klickt euch durch meine Einträge und teilt mir eure Meinung mit.

Kategorien
Archiv
letzte Posts

Blog Einleitung - Crafts & Hobbies

KTM Macina Sport

Marcia Murphy

Das KTM Macina Sport, wie es beispielsweise von der MK Sportartikel GmbH angeboten wird, ist Einrad, das speziell für die Anforderungen von Sportlern oder aktiven Menschen entwickelt wurde. Dabei bietet die Unterstützung durch den Elektromotor die notwendige Energieersparnis, um auch auf langen Strecken zügig unterwegs sein zu können. Doch ist dies nicht der einzige Vorteil, der sich durch dieses Bike ergibt. Hier wurde ein genauer Blick auf das KTM Macina Sport Modell geworfen. Für wen es sich eignet und wo es eingesetzt werden kann - diese Fragen werden an dieser Stelle beantwortet. 

Überall einsetzbar

Das KTM Macina Sport ist in erster Linie als Trekking-Bike gedacht. Dies zeigt schon seine Ausstattung, denn der sehr stabile Rahmen sowie die sehr gute Federung machen es auch für unwegsameres Gelände attraktiv. Allerdings ist dies nicht der einzige Ort an dem das Rad eine gute Figur macht. 

Auch als Citybike kann es sehr wohl zum Einsatz kommen, denn durch den vorhandenen Elektromotor ist man auf ebenen Flächen nicht zwangsläufig auf die eigene Muskelkraft angewiesen. Dabei erbringt das Modell durchaus gute Leistungen, denn die Kraft mit der der Motor unterwegs ist, macht auch die Überwindung steiler Anstiege zu keinem großen Hindernis mehr.   

Effektiver Elektromotor

Der Motor kann sich sehen lassen, denn er erbringt eine Leistung von 250 Watt und schafft eine Spitzengeschwindigkeit von 25 km/h und zusätzliche Beladung, wie Gepäck. Angetrieben wird er von einem 500 Wh Akku, welcher in der Stunde eine Leistung von 500 Watt entfaltet. 

Die guten Laufeigenschaften werden auch durch die Schaltung unterstützt, denn diese läuft stufenfrei und arbeitet mit sehr sanften Übergängen, was den Kraftverlust deutlich reduziert. Zudem wurden die Reifen als Leichtlaufräder konzipiert, die einen sehr geringen Reibungswiderstand aufweisen, wenn das Fahrrad auf glatten Flächen unterwegs ist. Dennoch bietet das Profil einen guten Grip, sodass nicht die Gefahr besteht auf glatten Flächen wegzurutschen.

Für wen eignet sich das Rad?

Die KTM Macina Sport Serie wurde für alle entwickelt, die neben dem Fahren in der Stadt, auch einmal etwas abseits gelegene Wege erkunden wollen. Auf unebenen Feldwegen oder gar über Stock und Stein lassen die Räder einen nicht im Stich. Auch hier kann der Motor zur Unterstützung verwendet werden, wenngleich dieser auf unwegsamen Strecken natürlich weniger Leistung erbringen kann. Wer mit diesem Rad als auf Erkundungstour in der freien Wildbahn gehen will, der hat die richtige Wahl getroffen. 

Natürlich kann das Fahrrad nicht für absolut unwegsame Strecken verwendet werden, denn hier wären andere Eigenschaften erforderlich. Allerdings kann es durchaus eine Alternative zum Auto darstellen, wenn es in der Stadt genutzt wird. Der Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen lässt sich mit dem 25 km/h schnellen Gefährt durchaus leicht bewältigen.


Teilen